Menu

Aktuelles

Coronaexit: Wir können endlich Fallschirmspringen - auch Tandemfallschirmsprünge

Coronaexit: Wir können endlich Fallschirmspringen - auch Tandemfallschirmsprünge

|

Endlich! Wir können nach der Coronakrise wieder Fallschirmspringen und bieten auch wieder Tandemfallschirmsprünge an. Nachdem wir bereits vor einigen Wochen mit den Solospringern gestartet sind, dürfen wir nun auch wieder in begrenzter Anzahl Tandemfallschirmsprünge anbieten. Dazu bitten wir unbedingt um telefonische Abstimmung: 0541-996010. Solospringer mit Lizenz sind wie immer herzlich willkommen. Wir müssen weiterhin ganz viele Regeln einhalten, damit wir den Sprungbetrieb durchführen können. Diese Maßnahmen gelten natürlich nur vorübergehend. Die Einhaltung ist verpflichtend, wer sich nicht daran hält, wird vom Sprungbetrieb ausgeschlossen. Das Campen ist nach Anmeldung und Abstimmung wieder möglich. 

Regeln für Tandemfallschirmspringer:

  • Unbedingt Mundschutz und Handschuhe mitbringen
  • Keine "Sonntagskleidung" anziehen: wir können aktuell keine Kombis herausgeben und deshalb müssen die Gäste ihre eigene Kleidung tragen
  • Aufenthalt am Boden für Tandemgäste und Anhang in dem vorgesehenen und extra dafür ausgewiesenen Bereich
  • Maximal nur zwei Begleitpersonen dürfen mitgebracht werden
  • Kinder über sechs Jahre können nur nach vorheriger Abstimmung mitgebracht werden

Boardingregeln (teilweise auch für Tandemgäste):

  • Abstand von 1,5 Metern einhalten
  • Das Tragen von Handschuhen und Masken ist vor Einstieg Pflicht
  • Spätestens ab Einstieg ist eine Gesichtsmaske, sowie Helm mit Visier und oder Schutzbrille zu tragen
  • Helm-/Masken-Kombination ist während des ganzen Steigflugs zu tragen
  • Lange Sprungbekleidung (Kombi) und festes Schuhwerk sind Pflicht
  • Die Flugzeugtür ist während des Fluges 10 cm offen zu halten, um eine permanente Durchlüftung des Flugzeuges zu gewährleisten

Grundsätzliche Regeln:

Eine vorherige telefonische Anmeldung unter Telefon: 05491-996010 oder per E-Mail: jasmin@fallschirmsport-damme.de ist verpflichtend, um einen Überblick über die Anzahl der Springer zu behalten. Nur wer von uns eine Bestätigung erhalten hat, darf am Sprungbetrieb teilnehmen. Bitte meldet euch außerdem noch bei eurer Ankunft unbedingt im Manifest, das Betreten ist nur einzeln möglich. Auf dem gesamten Sprunggelände ist der Abstand von 1,5 Metern zu den Mitmenschen einzuhalten. Wir haben einen Fragebogen zum Coronavirus vorbereitet und bitten, dass dieser bereits im Vorfeld ausgefüllt wird. Dieser Coronafragebogen steht hier zum Download bereit. 

Das Fallschirmspringen ist nur mit dem eigenen Fallschirmsprungsystem zulässig. Entsprechende Papiere müssen als Nachweis vorgelegt werden. 

Packen:

Das Staff Zelt ist kein Aufenthaltsort, Systeme können hier zum Packen abgegeben werden. Im Funjumperzelt dürfen maximal fünf Personen im Zelt packen. Ansonsten soll im Außenbereich gepackt werden.